Countries
Benutzerbereich

Industriemaschinen

Lineare Lösungen für Anwendungen im Bereich Industriemaschinen

Effizienz ist ein Schlüsselkonzept für im Produktionsprozess verwendete Industriemaschinen: Arbeitsstationen, Schneidemaschinen, Lackiermaschinen und Holz- oder Marmorbearbeitungsmaschinen müssen in der Lage sein, über lange Zeit korrekt zu arbeiten, und zwar oft mit hohen Zyklen, unter kritischen Bedingungen und im Umgang mit Flüssigkeiten, Staub und Spänen aus den Verarbeitungsprozessen sowie Schadstoffen und korrosiven Substanzen.

Eine Störung oder Situation, die zu Maschinenausfallzeiten führt, kann eine unmittelbare Reduzierung der Effizienz im Produktionsprozess bedeuten und dadurch Kosten verursachen, die der Benutzer dieser Anlage gezwungen ist, entweder zu begrenzen oder zu beseitigen.

Aus diesem Grund ist es unerlässlich, dass jedes Maschinenteil in der Lage ist, unter den Bedingungen, unter denen die Anlage arbeitet, optimale Leistungen zu gewährleisten, und seine spezifische Funktion mit dem höchsten Niveau von Kontinuität und Zuverlässigkeit erfüllt. Hersteller von Industriemaschinen benötigen Bauteile mit hohem Leistungsniveau, die kritische Situationen in Bezug auf Bearbeitungsrückstände oder Schadstoffe bewältigen können. Diese Bauteile müssen auch leicht zu montieren und/oder zu ersetzen sein und einen sehr geringen Wartungsaufwand haben.

Rollon Linearschienen (Linear Line) kommen bei verschiedenen Linearbewegungsanwendungen bei Industriemaschinen zum Einsatz, wie zum Beispiel das seitliche Verschieben von Schutztüren und Sicherungen, die Bewegung einer Steuertafel oder eines Bedienpults oder die Bewegung von Werkzeugen an der Arbeitsstation. Die Fähigkeit, von der Schiene herrührende Fehlausrichtungen abzufangen, insbesondere bei Schienen des Compact-Rail-Systems, wird von den Herstellern von Industriemaschinen sehr geschätzt, weil es ihnen gestattet, die Kosten für die Fertigbearbeitung der oft unregelmäßigen Oberflächen der Maschinen zu eliminieren, oder die Bewegung auch ohne eine starre Struktur wirkungsvoll zu steuern: unter Bedingungen, bei denen eine zu starre Struktur nicht effizient arbeiten kann. Außerdem gestattet die Anwendung von Kugellagergleitern der Maschine, Geschwindigkeiten bis zu 9 m/s, Beschleunigungen bis zu 20 m/s2 und eine hervorragende Qualität der Bewegung zu erreichen, und das auch bei Vorhandensein von Bearbeitungsrückständen oder Schadstoffen (Sägemehl, Staub usw.). 

Rollon Teleskopschienen (Telescopic Line)finden bei den Herstellern von Industriemaschinen breite Anwendung bei dem Auszug von Fächern oder Maschinenteilen während der Wartungsarbeiten. Teleskopschienen, besonders die der Telescopic Rail Produktfamilie, sind ein führendes Produkt in unserer Schwerlast-Reihe. Ihre hohe Tragkraft wird durch gehärtete Laufbahnen und reduzierte Biegung gewährleistet und gestattet eine Funktionsweise mit höchster Effizienz und Ergonomie, mit Auszügen bis zu 150% der Schienenlänge.

Rollon Linearantriebe (Actuator Line) mit Riemenantrieb, Spindelantrieb oder Zahnstangenantrieb werden hauptsächlich für Stellwerke an Maschinen verwendet. Rollon bietet ein breites Spektrum an Lösungen, mit Profilen bis zu 360 mm Höhe und der Möglichkeit von Konfigurationen mit mehreren vertikalen Achsen, synchronisiert oder unabhängig. Rollon Linearachsen haben eine Tragkraft bis zu 2 t und für Modelle mit Spindelantrieb eine Positioniergenauigkeit bis zu 0,003 mm.

Um den Anforderungen von Industriemaschinen gerecht zu werden, die im Kontakt mit feuchten Kältemitteln oder korrosiven Substanzen arbeiten, sind alle Rollon Produkte alternativ zur Standard Verzinkung mit erhöhter Korrosionsschutzbehandlung  erhältlich. Die Oberflächenbeschichtungen werden auf der Grundlage der kritischen Aspekte der Nutzung entschieden: Vernickelung, Durnicoat oder RollonAloy.