Fahrzeugtechnik

Rollon-Lösungen

Viele Anwendungen in Nutzfahrzeugen wären ohne Lineartechnik undenkbar: Sie ermöglicht die Sitzverstellung in Baggern und vielen weiteren Baufahrzeugen, erleichtert die Handhabung von Patiententragen in Krankenwagen oder sorgt für den schnellen Zugriff von Feuerwehrleuten und anderen Rettungshelfern auf ihr Material. Für die Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen für alle Arten hochspezialisierter Fahrzeuge, den behindertengerechten Fahrzeugumbau oder den Einsatz in unkonventionellen Umgebungen müssen alle mechanischen Bauteile sorgfältig ausgewählt werden. Das trifft insbesondere auf bewegte Teile wie Teleskopauszüge und Linearschienen zu.

Die Lineartechnik von Rollon zeichnet sich durch hohe Belastbarkeit, Genauigkeit sowie Langlebigkeit aus. Auch unter harten Bedingungen arbeiten die kompakten Bewegungssysteme zuverlässig und präzise – und sorgen für Mobilität auch auf engstem Raum. So werden in Baufahrzeugen besonders schmutzunempfindliche Linearschienen für Sitzverstellungen oder verschiebbare Bedienpulte eingesetzt. Einen spielfreien Lauf selbst bei Maximallast garantieren die extrem robusten Teleskopauszüge. Sie finden sich unter anderem in Rollstuhlrampen an Transportern, in verschiebbaren Theken oder ausziehbaren Schubladen von Verkaufswagen. Ebenso kommen sie in Auflieger- und Plattformauszügen an LKW oder für die Schlauch-Handhabung an Tanklastwagen zum Einsatz.

 

Anwendungsanforderungen

Die Linearschienen und Teleskopauszüge von Rollon werden in zahlreichen Sonderfahrzeugen eingesetzt, weil sie besondere Eigenschaften für Anwendungen in der Fahrzeugtechnik mitbringen:

  • kompakte Bauweise
  • hohe Tragfähigkeit
  • lange Lebensdauer
  • leichter und ruhiger Lauf
  • Steifigkeit
  • Funktionssicherheit
  • korrosionsbeständige Oberflächen
  • Ausgleich von Fehlausrichtungen
  • große Belastbarkeit
  • hohe Präzision


Belastbare Linearschienen für höchste Ansprüche

Bei Sonderfahrzeugen wie Krankenwagen, Nutzfahrzeugen, Feuerwehrfahrzeugen, zusammenschiebbaren Anhängern oder dem behindertengerechten Fahrzeugumbau müssen mehrere Nutzanforderungen erfüllt werden.

Die bei diesen Fahrzeugtypen genutzten Teleskopauszüge und Linearschienen müssen Stößen und Vibrationen widerstehen. Daneben müssen sie auch dann effizient arbeiten, wenn sie korrosiven Umgebungsbedingungen, Verunreinigungen, Schmutz oder Temperaturschwankungen ausgesetzt sind.

 
Wenn es schnell gehen muss: Teleskopauszüge von Rollon
Teleskopauszüge von Rollon sind sehr vielseitig und eignen sich für eine Vielzahl an Anwendungen:
  • Werkzeug-, Generatoren- und Notpumpen-Auszüge an Einsatzfahrzeugen
  • Ausziehbare Podeste von Brandcontainern
  • Auflieger- und Plattformauszüge an Trucks
  • Türöffnungssysteme
  • Tragen- und Tischauszüge sowie LED-Bildschirm-Verstellungen in Kranken- und Rettungswagen
 Die Teleskopauszüge der Telescopic Line
  • haben eine hohe Belastbarkeit (bis zu 4.000 kg pro Schienenpaar/Baureihe DMS63)
  • weisen eine geringe Durchbiegung auf
  • richten sich selbst aus
  • sind schlag- und vibrationsfest

 

Ideal für raue Umgebungen: Compact Rail- und X-Rail-Linearschienen für Baufahrzeuge

Die Compact Rail-Schienen sind sehr kompakt sind und lassen sich problemlos auch in enge Bauräume integrieren. Die X-Rail-Linearschienen sind prädestiniert für alle Anwendungen, bei denen eine hohe Korrosionsbeständigkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verlangt wird. Sowohl die Compact Rail als auch die X-Rail gleichen durch die Kombination aus T- und U-Schienen Parallelitätsfehler der Montageoberfläche aus – die Compact Rail sogar in zwei Ebenen.

Linearschienen von Rollon eignen sich u.a. für diese Anwendungen in Baufahrzeugen:
  • Sitzverstellungen
  • Verschiebbare Bedienpulte
  • Schiebetüren
  • Dachauszüge/Dacherweiterungen
  • Öffnungssysteme für Motorabdeckhauben
 Die Vorteile der Compact Rail-Linearschienen:
  • Korrosionsbeständig
  • Schmutzunempfindlich durch innenliegende Laufbahnen
  • Schienen und Läuferkorpus verzinkt (ISO 2081)
  • Lebensdauergeschmierte Rollenlager
  • Sehr ruhiger Lauf
  • Läufer aus Aluminium-Druckguss-Korpus und Stahl-Korpus
  • Schienenlängen von 160 mm bis 3.600 mm
  • Schienenbreiten: 18, 28, 35, 43 und 63 mm
Die Vorteile der X-Rail-Linearschienen:
  • Geringer Reibungskoeffizient
  • Kombination aus T-/U-Schienen für Festlager-/Loslager-Anwendungen
  • Schienenbreiten 20, 26, 30, 40 und 45 mm
  • Standardlängen bis zu 4000 mm (Sonderlängen auf Anfrage)

 

Display-Schiebeauszug

Auswahl von verwandten Produkten

Innere Schubladen

Auswahl von verwandten Produkten

Türöffnungssystem

Auswahl von verwandten Produkten

Anhängerverlängerung

Auswahl von verwandten Produkten