Industriemaschinen

Rollon-Lösungen

Effizienz ist ein Schlüsselkonzept für im Produktionsprozess verwendete Industriemaschinen: Arbeitsstationen, Schneidemaschinen, Lackiermaschinen und Holz- oder Marmorbearbeitungsmaschinen müssen in der Lage sein, über lange Zeit korrekt zu arbeiten – und zwar oft mit hohen Zyklen, unter kritischen Bedingungen und im Umgang mit Flüssigkeiten, Staub und Spänen aus den Verarbeitungsprozessen sowie Schadstoffen und korrosiven Substanzen. Die Rollon-Experten kennen die Anforderungen im Maschinen- und Anlagenbau genau und konzipieren jede Lineartechnikanwendung für Industriemaschinen exakt auf den Anwendungsfall abgestimmt. Für wirtschaftliche und funktionale Automationssysteme steht Rollon ein umfassendes modulares System mit unterschiedlichsten Teleskopschienen, Linearführungen, Linearachsen, Linearachssystemen und Zubehör zur Verfügung. Wenn nötig modifiziert Rollon alle Bauteile individuell oder entwickelt komplett neue Kundenlösungen.

Um die spezifischen industriellen Automatisierungsaufgaben zu erfüllen, sind zunehmend individualisierte Systemlösungen gefordert. Diese lassen sich oft durch eine Kombination von Linearbewegungen sehr wirtschaftlich und zuverlässig realisieren, zum Beispiel mit Hilfe von kartesischen Robotern, Achsportalen oder einer siebten Achse. Rollon liefert dafür modulare Automationskomponenten und das erforderliche Anwendungs-Know-how aus einer Hand. In Kooperation mit Systemintegratoren und Maschinenbauern entstehen daraus technisch und wirtschaftlich optimale Automationslösungen.

 

Anwendungsanforderungen

Eine Störung oder Situation, die zu Maschinenausfallzeiten führt, kann eine unmittelbare Reduzierung der Effizienz im Produktionsprozess bedeuten und dadurch Kosten verursachen, die der Benutzer dieser Anlage gezwungen ist, entweder zu begrenzen oder zu beseitigen.

Aus diesem Grund ist es unerlässlich, dass jedes Maschinenteil in der Lage ist, unter den Bedingungen, unter denen die Anlage arbeitet, optimale Leistungen zu gewährleisten, und seine spezifische Funktion mit dem höchsten Niveau von Kontinuität und Zuverlässigkeit erfüllt. Hersteller von Industriemaschinen benötigen Bauteile mit hohem Leistungsniveau, die kritische Situationen in Bezug auf Bearbeitungsrückstände oder Schadstoffe bewältigen können. Diese Bauteile müssen auch leicht zu montieren und/oder zu ersetzen sein und einen sehr geringen Wartungsaufwand haben.

 

Linearbewegungen mit System

Überall wo in Fertigungsanlagen lineare Bewegungen automatisiert ausgeführt werden müssen, ist Rollon der ideale Konstruktions-, Zuliefer- und Servicepartner:

  • Automatische Maschinentüren
  • Be- und Entladesysteme für Werkstücke
  • Siebte Achsen für Roboter
  • Schubladenauszüge
  • Türöffnungen für Werkzeugmaschinen
  • Automatische Werkzeugwechsler
  • Verschiebbare Bedienelemente
  • X-, Y-, Z-Achssysteme
  • Bewegliche Maschinenauszüge und Funktionsgruppen
  • Kartesische Roboter
  • Pressenverkettungen
  • Werkstückhandhabungssysteme
  • Lackier-, Schneid- und Plotteranlagen
  • Gantry-Antriebe

Mit der Produktlinie Actuator System Line bietet Rollon einen Automationsbaukasten, der in der Verpackungstechnik, der Logistik und dem Maschinenbau neue Lösungswege für Handhabung, Transport und Zuführsysteme eröffnet.

Speedy Rail: Dynamisch, robust und belastbar

Wenn in Industriemaschinen Linearbewegungen automatisiert werden sollen, ist oft eine Kombination aus hoher Dynamik und mechanischer Robustheit gefragt. Das Speedy Rail-System kombiniert beide Eigenschaften und ist optimal für Anwendungen wie Schweiß- oder Blechschneideanlagen, Press- und Stanzmaschinen sowie andere Maschinen in feuchter, schmutziger, abrasiver und korrosiver Umgebung geeignet. Dank der hochwertig veredelten Oberflächen können selbst Schweißspritzer den Profilen nichts anhaben. In Kombination mit den passenden Antrieben wird die Speedy Rail zur perfekten Linearachse für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau.

Die Vorteile der Speedy Rail:
  • Geringes Gewicht durch Aluminiumleichtbau
  • Hohe Tragzahlen (Gantry-Konstruktionen bis 3.000 kg)
  • Aluminiumprofil mit gehärteter, eloxierter Oberfläche
  • Gegen Schweißspritzer resistent
  • Standardlängen bis zu 7.500 mm in einem Stück
  • Geschwindigkeiten bis zu 15 m/s
  • Beschleunigungen bis zu 10 m/s2
  • Staubgeschützt, schmierstofffrei, leiser Lauf
  • Läufer mit kunststoffüberzogenen Stahlrollen

 

Die siebte Achse für Roboter

Mit dem Konzept der siebten Achse erhalten Roboteranwendungen einen größeren Arbeitsbereich. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse. Sinnvoll ist der Einsatz einer siebten Achse zum Beispiel, wenn der Roboter Aufgaben an mehreren Orten ausführen soll, um besser ausgelastet zu sein. Der Roboter kann auf der Linearachse parallel zu einer Produktionsstraße mitlaufen und dabei Manipulationen vornehmen.

Rollon bietet mit der Produktfamilie Seventh Axis aus der Actuator System Line ein modulares Shuttle-System zur Bewegung von Robotern über lange Strecken und mit hoher Dynamik. Das in sieben verschiedenen Größen erhältliche System lässt sich einfach in die Anwendung integrieren und kann alle Arten von Robotern bis 2.000 kg Gewicht automatisiert bewegen. Die modularen Bewegungssysteme umfassen alle erforderlichen Komponenten sowie umfangreiches Zubehör und eignen sich für die Wandbefestigung, zur Montage am Boden und für die Deckeninstallation.

Einsatzbereiche:
  • Palettierung
  • Bedienung von Werkzeugmaschinen
  • Biegen von Blechen
  • Schweißen
  • Lackieren
  • Verkleben
  • Feedersysteme

Lackiermaschine

Auswahl von verwandten Produkten

7. Achse für Schweißroboter

Auswahl von verwandten Produkten