Korrosionsbeständige Edelstahlführungen von Rollon

Rollon-Edelstahlfuehrung-korrosionsbestaendig
Ist eine hohe Korrosionsbeständigkeit oder leichte Reinigbarkeit gefordert, kommen in der Regel Edelstahlführungen zum Einsatz. Als Spezialist für lineare Bewegungssysteme bietet Rollon nicht nur ein breites Produktportfolio an modularer Lineartechnik, sondern verfügt auch über eine hohe Entwicklungs- und Anwendungskompetenz. Das Ergebnis sind maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung.

Einfach unverwüstlich

Anwendungen in feuchten, widrigen oder hygienekritischen Umgebungen benötigen Linearkomponenten mit einer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Wasser, Reinigungsmittel und/oder Chemikalien. Das ist beispielsweise im Lebensmittel- und Getränkebereich, in der Chemie-, Pharma- und Medizinindustrie sowie in der Verpackungsbranche der Fall. Speziell für den Einsatz in sensiblen Bereichen oder Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit bietet Rollon eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Edelstahlführungen – von Linearschienen über Bogenführungen bis hin zu Teleskopauszügen. Die hohe Korrosionsbeständigkeit der Automationskomponenten macht lineare Bewegungen auch dort möglich, wo konventionelle Führungen an ihre Grenzen stoßen.

 

X-Rail: Unschlagbar wirtschaftlich

Eine wirtschaftliche und gleichzeitig hochfunktionale Lösung stellen die Linearführungen der Baureihe TEX/UEX aus der X-Rail-Produktfamilie dar. Die prägerollierten Edelstahlprofile mit radialen Rollenläufern sind sehr kostengünstig und gewährleisten dank innenliegender Laufbahnen auch in schmutzigen Umgebungen einen zuverlässigen Betrieb. Die Rollenzapfen verfügen über eine Lebensdauer-Schmierung und werden durch eine 2RS-Abdichtung vor Spritzwasser geschützt. Mit der Konfiguration aus T- und U-Schienen kann das X-Rail-System Parallelitätsfehler der Montageoberflächen ausgleichen.

 

Machen Sie die Biege – mit der Curviline

Die Bogenführungen der Curviline werden für alle nichtlinearen Spezialbewegungen eingesetzt. Nach Kundenvorgaben werden Edelstahlführungen mit konstanten oder variablen Radien realisiert. Die Läufer verfügen über mehrere Radialkugellager für Lastaufnahme und Bewegung. Durch seine Konzeption kann der Laufwagen die regulierte Vorspannung während der gesamten Länge der Führung halten. Bewegliche Rollenaufnahmen und der paarweise Einsatz von konzentrischen und exzentrischen Rollenzapfen sorgen selbst bei kompliziertem Schienenverlauf für einen gleichmäßigen Lauf.

 

Schwer oder leicht? Hauptsache Rollon!

Auch die Teleskopauszüge der Hegra Rail und der Light Rail sind als Edelstahlvariante erhältlich. Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Präzision, große Belastbarkeit sowie extreme Zuverlässigkeit aus und kommen in unterschiedlichsten Ausführungen von Leichtbauanwendungen bis hin zum Schwerlastbereich zum Einsatz. Die Hegra Rail umfasst Teil-, Voll- und Überauszüge sowie Führungen für schwere Lasten und S-Querschnitte. Aus dieser Vielseitigkeit ergibt sich ein enormes Spektrum an individuellen Lösungsmöglichkeiten. Die Light Rail eignet sich ideal für Anwendungen, bei denen das Eigengewicht der Schiene ebenso wichtig ist wie die Durchbiegesteifigkeit des Auszugs.

 

Edelstahlführungen von Rollon: So vielseitig wie effizient

Egal welche Anwendung oder Branche: Mit seinem breiten Portfolio an korrosionsbeständigen Edelstahlführungen deckt Rollon nahezu alle Anforderungen ab. Die hohe Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit und aggresive Substanzen garantiert einen zuverlässigen Betrieb, eine lange Lebensdauer sowie beste Wirtschaftlichkeit.