Stark für die Wachstumsmärkte

Die Rollon Gruppe schärft ihr Profil im Exportgeschäft und baut die internationale Vertriebs- und Serviceorganisation mit eigenen Mitarbeitern weiter aus. Vor allem die exportorientierten deutschen Rollon-Kunden profitieren von der Präsenz in den Zielmärkten.

Mit einem umfassenden Komplettangebot an Lineartechnik zeigt die Rollon Gruppe Präsenz in den Exportzielmärkten ihrer Kunden

Als Komplettanbieter für Lineartechnik ist es für Rollon besonders wichtig, die Kunden in ihre Exportzielmärkte zu begleiten und vor Ort präsent zu sein. Lineartechnik ist ein beratungsintensives Geschäft. Von dem überlegenen Applikations- und Engineering-Know-how der Rollon-Gruppe und dem ständig wachsenden Portfolio aus Linear- und Teleskopführungen sowie Linearachsen können die exportorientierten deutschen Kunden so am besten profitieren. Rollon baut deshalb seine Präsenz in den wichtigsten Märkten mit eigenen Vertriebsmitarbeitern weiter aus.

Die Rollon-Strategie, individuelle Anwendungsberatung und -entwicklung für Direktkunden aus einer Hand anzubieten, hat sich bewährt und ist einem reinen Exporthandel mit externen Partnern klar überlegen. Den Ausbau des Auslandsgeschäftes der Rollon-Gruppe organisiert federführend die deutsche Rollon GmbH aus Düsseldorf mit zusätzlicher Manpower unter der Leitung von Geschäftsführer Rüdiger Knevels. Sie verfügt im Exportaufbau über hervorragende Expertise.

Die Kompetenz in der Umsetzung individueller Kundenlösungen die nah an der Serienausführung und deshalb wirtschaftlich sind, wissen nicht nur die Geschäftspartner in den BRIC-Staaten zu schätzen. Der Bedarf ist groß: Allein in mittel- und osteuropäischen Märkten wie Russland oder Rumänien besteht nicht nur Nachfrage für die Neuausstattung mit hochwertigen Linearkomponenten. Auch das Retrofitting steht dort hoch im Kurs. Teilweise jahrzehntealte Maschinenparks und robuste, aber überholungsbedürftige Bahntechnik stehen vor einer umfassenden Erneuerung. Gerade in diesem Bereich ist die Applikationsentwicklung und -beratung vor Ort der springende Punkt für den Markterfolg. Die Rollon-Mitarbeiter gehen deshalb persönlich zum Anwender, um diesen optimal zu beraten.

Im Zuge der Entwicklung des Exportgeschäfts präsentiert sich Rollon auch verstärkt auf internationalen Messen in den Zielmärkten. Seit 1975 ist Rollon ein führender internationaler Hersteller für Lineartechnik. Nachdem das Unternehmen mit Stammsitz im italienischen Vimercate viele Jahre vor allem für seine Linearführungssysteme bekannt war, wurde das Produktprogramm 2011 mit der Actuator Line um ein großes Sortiment an Linearachsen erweitert. Als einer der wenigen Komplettanbieter für Lineartechnik kann Rollon aus einem Produktsortiment schöpfen, das nahezu jeden Anwendungsfall passgenau abdeckt. Fehlt die richtige Achse oder Linearführung im Programm, so entwickelt Rollon in kurzer Zeit eine passende neue Lösung. Das Standardprogramm ist zu 90 Prozent innerhalb von zwei Wochen lieferbar. Konstrukteuren und Maschinenbauern bietet das umfassende Rollon-Portfolio eine maßgeschneiderte Problemlösung für nahezu alle Einsatzzwecke. Für die anwendungsorientierte Kundenbetreuung und -beratung vor Ort steht ein Team aus Vertriebsingenieuren und Projektmanagern bereit.