Branchen

Kompakte Linearantriebe für Verpackungen

Fallstudie

Pactiv, einer der weltweit größten Hersteller von Lebensmittelverpackungen, hat sein Mehrlinien-Kontrollsystem zur Erkennung und Aussonderung defekter Eierkartons überarbeitet. Die Elemente zur Umlenkung des Produktflusses wurden mit einer Reihe von Antrieben verbunden, um die fertigen Produkte für jede der Bahnen zu bewegen und auszusondern. Entstanden ist ein 27-achsiges Servosystem, basierend auf den kompakten Linearantrieben E-Smart 50 von Rollon.

Ein skalierbares Servosystem

Aufgrund ihrer Form und ihres Materials unterliegen Eierkartons oft Verformungen. Das klassische pneumatische System, das für die Abfallentsorgung verwendet wird, kann in dem Fall keine ausreichende Zuverlässigkeit gewährleisten und die Produktionslinie stoppen.

Kompakte Linearantriebe, Rollon, E-Smart, Linearachsen, Servosystem

Das von Pactiv eingeführte neue Servosystem garantiert dagegen eine höhere Geschwindigkeit, mehr Präzision und Reproduzierbarkeit und nahezu keine Ausfallzeiten – noch dazu erfordert es weniger Wartung. Die Automatisierung bietet mehr Feedback, so dass die Bediener sofort sehen können, ob Elemente stecken geblieben sind, und so den Zeitpunkt und die Geschwindigkeit der Separatoren steuern können. Die Anlage verlangt darüber hinaus keine ständige physische Anwesenheit von Bedienern zur Steuerung, so dass die Arbeitskräfte für produktivere, kreativere und problemlösende Tätigkeiten eingesetzt werden können.

Kompakte Linearantriebe, Rollon, E-Smart, Linearachsen, Servosystem

Kompakte Linearantriebe

Das von Pactiv vorgestellte Servosystem verwendet E-Smart-50-Antriebe von Rollon. Diese Produkte zeichnen sich durch ein kompaktes Profil aus, sind aber gleichzeitig für höchste Tragzahlen ausgelegt. Um diesen Kompromiss zwischen Kompaktheit und Tragzahl zu erreichen, bestehen die E-Smart 50 aus starren Aluminiumprofilen mit innen montierten, robusten Kugelumlaufführungen. Der Schlitten ist auf vorgespannten Läufern befestigt, um der Verteilung von Radial- und Axiallasten standzuhalten. Die Führungen sind mit einem Kugelkäfig ausgestattet, der den Kontakt zwischen benachbarten rotierenden Stahlelementen verhindert.

Kompakte Linearantriebe, Rollon, E-Smart, Linearachsen, Servosystem

Der E-Smart 50 wird über einen Polyurethan-Riemen mit Stahleinlagen angetrieben. Für viele Anwendungen ist der Riemen die ideale Lösung, da er eine hohe Tragzahl, eine kompakte Größe, eine geringe Geräuschentwicklung und in Kombination mit einer Riemenscheibe eine gleichmäßige Wechselbewegung ermöglicht.

 

Technische Merkmale im Detail

  • Aluminiumprofil 6060 50×50 mm
  • Maximaler Hub: 6.000 mm
  • Reproduzierbare Genauigkeit: 0,1 mm
  • Länge: 30 bis 100 mm
  • Verfahrgeschwindigkeit: 4 m/s
  • Max. Beschleunigung: 50 m/s2
  • Gewicht des Laufwagens: 0,56 kg
  • Hohe Biegemomente
  • Hohe Tragzahl.

Sie möchten mehr über E-Smart 50 und die anderen
Antriebsfamilien von Rollon erfahren?

Abonnieren

Werden Sie Mitglied der Rollon Welt und erhalten Sie unser monatliches Update in Ihrem Posteingang

Wählen Sie Ihr Land aus

Fragen Sie Rollon

Unsere Experten helfen Ihnen bei Ihren Herausforderungens

JETZT NEUE REGISTRIERUNG DURCHFÜHREN

Erneuern Sie jetzt Ihre Registrierung
Rollon hat seinen Online-Auftritt umfassend überarbeitet.
Um weiterhin die Vorteile Ihres persönlichen Bereichs zu nutzen und dessen neue Funktionen zu entdecken, folgen Sie bitte dem untenstehenden Link, um eine neue Registrierung durchzuführen

REGISTRIERUNG JETZT AKTUALISIEREN