Branchen

Linearantriebe für die industrielle Automatisierung

Artikel

In den vergangenen Jahren hat Rollon effektive Lösungen für die industrielle Automatisierung und die integrierte Systemmechanik entwickelt. Mit Blick auf Industrie 4.0 wurde die Produktpalette um immer komplexere, technologisch fortschrittlichere Lösungen und ein breites Sortiment von Hilfsprodukten erweitert, die eine hohe Leistung in verschiedenen Industriebereichen wie z. B. großen Haushaltsgeräten, Automobilindustrie und Werkzeugmaschinen garantieren können.

 

Automatisierungstechnik als Problemlöser

Die Entstehung der Actuator System Line ist Teil dieser Strategie, den Markt mit dem umfassendsten Angebot an integrierten Automatisierungslösungen zu versorgen.

 

Dabei haben sich im Laufe der Zeit diverse Vorteile herauskristallisiert:

 

  • eine große Anzahl von Endmärkten,
  • eine enge Beziehung zu unseren Kunden,
  • eine hohe Standardqualität der Produktpalette,
  • die aufmerksame Unterstützung vor und nach dem Verkauf sowie
  • eine hohe Kapazität zur kundenspezifischen Anpassung des Produkts.

 

Dank all dieser Elemente ist Rollon heute in der Lage, Produktionsprobleme zu lösen und Wettbewerbsvorteile für seine Kunden zu generieren. Mit seinen Linearantrieben für die industrielle Automatisierung positioniert sich Rollon als globaler Partner, der ein komplettes Angebot an integrierter Mechanik und Lösungen für jede Art von Anforderung und industrieller Anwendung im Bereich der Linearbewegung anbieten kann.

 

Die Actuator System Line ist eine Weiterentwicklung der Rollon-Linearantriebe, die sich durch hohe Funktionalität und Leistung auszeichnen und in verschiedenen Anwendungen einsetzbar sind, wie z. B.

 

  • Bestückungssysteme für Verpackungslinien,
  • Automatisierung von Werkzeugmaschinen in Produktionslinien sowie
  • Montagevorgänge in einer Vielzahl von Branchen, darunter Automobil-, Halbleiter-, Verpackungs- und Lebensmittelindustrie.

 

Actuator System Line: Linearantriebe für die industrielle Automatisierung

Siebte Achse – macht Robotern Beine

Linearantriebe, industrielle Automatisierung, Seventh Axis, Actuator System Line

Seventh Axis entstand aus dem umfangreichen Know-how, das in über 40 Jahren auf dem Gebiet der Antriebe und kartesischen Roboter erworben wurde. Diese neue Linie ist eine Lösung für alle Anwendungen, bei denen der Aktionsradius von sowohl Sechs-Arm-Roboter als auch kollaborativen Robotern über die natürliche Reichweite hinaus vergrößert werden muss. Die Seventh Axis, die dank hochfester stranggepresster Aluminiumprofile maximale Robustheit und Präzision bietet, ist in elf Größen erhältlich. Sie ist einfach zu integrieren und in der Lage, jede Art von schweren Robotern bis zu 1.500 kg zu bewegen.

 

Das Führungssystem ist in Rollen- oder Kugelumlauflagern erhältlich, und das Antriebssystem verwendet Riemen oder gehärtete Riemen und Ritzel mit Schrägverzahnung. Die siebte Achse kann durch verstellbare Füße, die eine Ausrichtung ermöglichen, auch auf unebenen Flächen eingesetzt werden. Sie kann potentiell unendlich viele Hübe machen und in jeder Konfiguration montiert werden: Boden, Wand oder Decke. Die Tatsache, dass sie auch auf unebenen Oberflächen (ohne vorherige Begradigung) aufgebracht werden kann, reduziert die mit der Anwendung verbundenen Kosten erheblich und vereinfacht die Installation.

 

Telescopic Actuator – effiziente Linearbewegung

Linearantriebe, industrielle Automatisierung, Seventh Axis, Actuator System Line

Eine innovative Teleskopachse, die nur wenig Platz benötigt, mit Zahnriemenantrieb für eine effiziente Linearbewegung. Der in geschlossener Position äußerst kompakte Antrieb kann durch seine Installationsmöglichkeiten in verschiedenen Konfigurationen und Richtungen verwendet werden:

 

  • vertikal
  • horizontal
  • wandmontiert.

 

Die neue Teleskopachse ist in der Lage, Lasten über gleiche Distanzen in beide Richtungen zu bewegen, da ihre Hublänge gleich oder größer ist als die Länge in geschlossener Position: Ein 1500-mm-System kann beispielsweise 1500 mm in eine Richtung oder in die entgegengesetzte Richtung ausgefahren werden. Die Teleskoplösung garantiert eine größere Platzverfügbarkeit und die Möglichkeit, Maschinen auf eine sichere und ergonomische Weise für die Bediener zu automatisieren.

 

Multi-Axes Pick & Place – flexibel auch für schwere Lasten

Linearantriebe, industrielle Automatisierung, Seventh Axis, Actuator System Line

Das vielseitige Mehrachsensystem zur Bestückung mehrerer Bearbeitungsstationen verbindet die vertikalen Achsen mit starren Gliedern und kann daher auch bei kurzen Bandanlagen sehr lange Elemente bewegen. Die Z-Achsen sind mit einem pneumatischen Klemmsystem im Inneren des Aluminiumprofils ausgestattet, was der Fallsicherung dient.

 

Weitere Vorteile dieser Konfiguration sind eine geringere Maschinengröße und demzufolge Einsparungen bei der beanspruchten Fläche sowie Energieeinsparungen aufgrund der geringeren Motorgröße. Die in diesen Systemen eingesetzten Führungen verwenden Kugelumlaufführungen oder Rollensysteme, um unterschiedliche Tragzahlen, Leistungen und Betriebsumgebungen bieten zu können.

 

Transferpresse – positioniergenau und vielseitig

Linearantriebe, industrielle Automatisierung, Seventh Axis, Actuator System Line

Diese Presse ist eine vielseitige Lösung für die Blechbearbeitung, die zyklische Positioniergenauigkeit mit hoher Leistung kombiniert. Sie wurde als Hauptelement einer Anlage mit einer Reihe von Pressen konzipiert und kann mit Be- und Entladesystemen kombiniert werden. Die Transferpresse, die auch für größere Längen erhältlich ist, handhabt hängende Lasten in einer überhängenden Konfiguration, während eine Seite der Pressenreihe für andere Arbeiten frei bleibt.

 

 

Multi Gantry – modular für kartesische Systeme

Diese Portallösungen mit Riemen-, Zahnstangen-, Spindel- oder Hybridantrieb wurden für spezifische Anwendung in verschiedensten Industriesektoren entwickelt. Die Modularität und die breite Palette der Rollon-Linearantriebe ermöglicht eine Vielzahl von Konfigurationen für kartesische Systeme und bietet einen hohen Grad an Individualisierung.

 

Heben und Bewegen

Diese hauptsächlich in der Automobilindustrie eingesetzte Verfahrlösung kann sehr lange Teile auf Anlagen mit mehreren Stationen heben und bewegen. Die horizontale Bewegung, die mit der vertikalen Bewegung zusammengeführt wird, erfolgt durch Gleiten auf Polyamidrädern mit Zahnstangenantrieb, während das Heben durch Säulenmodule mit Kugelumlauflager und Spindelantrieb erfolgt.

Erfahren Sie mehr über die von Rollon angebotenen
Lösungen für Linearantriebe.

Abonnieren

Werden Sie Mitglied der Rollon Welt und erhalten Sie unser monatliches Update in Ihrem Posteingang

Wählen Sie Ihr Land aus

Fragen Sie Rollon

Unsere Experten helfen Ihnen bei Ihren Herausforderungens

JETZT NEUE REGISTRIERUNG DURCHFÜHREN

Erneuern Sie jetzt Ihre Registrierung
Rollon hat seinen Online-Auftritt umfassend überarbeitet.
Um weiterhin die Vorteile Ihres persönlichen Bereichs zu nutzen und dessen neue Funktionen zu entdecken, folgen Sie bitte dem untenstehenden Link, um eine neue Registrierung durchzuführen

REGISTRIERUNG JETZT AKTUALISIEREN