Uniline System

Kompakte Lineareinheiten mit Zahnriemenantrieb, die ein Rollenläufersystem verwenden.

Wichtige Merkmale:

  • Hohe Geschwindigkeit: V = 9 m/s
  • Optimale Zuverlässigkeit in verschmutzten Umgebungen
  • Innenliegende Compact Rail Linearführungen
  • Fettfreier Betrieb möglich
  • Lange Lebensdauer durch gehärtete Laufbahnen

Produktbeschreibung

Das Uniline System ist eine Produktfamilie mit kompakten, einbaufertigen Linearachsen, die hohe Verfahrgeschwindigkeiten ermöglichen. Es beruht auf dem Rollenläufersystem der Compact Rail-Linearführungen in einem selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofil. Der Antrieb erfolgt über einen stahlverstärkten Polyurethan-Zahnriemen. Längsdichtungen und Bürsten am Ein- und Austritt des Zahnriemens schließen Uniline vollständig ab. Das Profil der Linearachse kann mit zahlreichen handelsüblichen Befestigungskomponenten verwendet werden.

  • Motoranbringung mit Voll- oder Hohlwelle
  • Hübe bis über 3.000 mm
  • Baugrößen 40 x 51,5 mm bis 100 x 122,5 mm
  • Varianten mit langem Läufer oder mit Mehrfachläufern

Die Linearführungen der Produktfamilie Compact Rail garantieren exzellente Leistung hinsichtlich Geschwindigkeit und Lebensdauer. Die Führungsschienen in den Linearachsen sind in den vier Produktreihen in unterschiedlichen Kombinationen für die verschiedensten Anwendungen angeordnet. Der Einsatz von langen Läufern oder Mehrfachläufern vergrößert die Vielfalt.

Hauptanwendungen der Lineareinheiten des Systems Uniline:

  • Automation
  • Verpackungsmaschinen
  • Industriemaschinen

Wichtige Merkmale

Kompakte Lineareinheiten mit Zahnriemenantrieb - Rollon

Hohe Geschwindigkeit: V = 9 m/s

Kompakte Lineareinheiten mit Zahnriemenantrieb - Rollon

Optimale Zuverlässigkeit in verschmutzten Umgebungen

Kompakte Lineareinheiten mit Zahnriemenantrieb - Rollon

Innenliegende Compact Rail Linearführungen

Kompakte Lineareinheiten mit Zahnriemenantrieb - Rollon

Fettfreier Betrieb möglich

Kompakte Lineareinheiten mit Zahnriemenantrieb - Rollon

Lange Lebensdauer durch gehärtete Laufbahnen

Technische Eigenschaften

  • Verfügbare Baugrößen:
    • Typ A: 40, 55, 75
    • Typen C und E: 55, 75
    • Typ ED: 75
    • Typ H: 40, 55, 75
  • Max. Verfahrgeschwindigkeit: 9 m/s (abhängig vom Anwendungsfall)
  • Temperaturbereich: -20 °C bis +80 °C
  • Max. Verfahrweg in einem Profil: 5.600 mm (abhängig vom Anwendungsfall, der Baugröße und der Läuferwahl)
  • Wiederholgenauigkeit: 0,1 mm
  • Lineare Führungsgenauigkeit: 0,8 mm
  • Längen- und Hubtoleranz:
    • Bei Hüben <1 m: +0 mm bis +10 mm
    • Bei Hüben >1 m: +0 mm bis +15 mm

Anwendungen

Deckenmontiertes Röntgengerät

Anhängerverlängerung

Display-Schiebeauszug