Telescopic Rail

Teleskopschienen mit hoher Tragfähigkeit

Wichtige Merkmale:

  • Lange Lebensdauer durch gehärtete Laufbahnen
  • Hohe Lasten bis zu 3.800 Kg pro Paar Teleskopführung
  • Auszugslängen bis zu 150%
  • Sichere Lösungen mit Verriegelungs- und Dämpfungssystemen
  • Zahnstangen Synchronisation verfügbar
  • Geringe Durchbiegung aufgrund der biegesteifen Profile
  • Breites Spektrum an Korrosionsschutz-Oberflächenbehandlungen

Produktbeschreibung

Die Produktfamilie Telescopic Rail umfasst hochbelastbare und biegesteife Teleskopschienen mit Kugelkäfigen. Dank der gehärteten Laufflächen verfügen diese Teleskopführungen über optimale Laufeigenschaften mit hoher Lebensdauer. Auch bei maximaler Belastung in voll ausgefahrenem Zustand weisen die Teleskopschienen der Telescopic Rail nur geringe Durchbiegung auf.

  • Die Teleskopschienen sind in acht verschiedenen Baureihen erhältlich (DS, DSE, DSC, DE, DBN, DMS, ASN, DRT).
  • Torsionssteife Zwischenelemente mit S-Form, als Doppel-T oder quadratisch schaffen für viele Einsatzzwecke die passende Teleskopschiene.
  • Es sind Teil-, Voll- oder Überauszug Teleskopführungen erhältlich.
  • Bei der Teleskopschiene der Baureihe DMS63 kann die Belastung bis zu 4.000 kg pro Schienenpaar betragen.
  • Telescopic Rail Teleskopschienen bieten extrem geringe Durchbiegung und leichtgängige Bewegung auch bei hohen Belastungen in 24-Stunden-Anwendungen.
  • Einige Baureihen dieser Teleskopschienen können in geschlossener Position arretiert werden.
  • Auf Anfrage sind Teleskopschienen mit abweichenden Hüben erhältlich.

Die Produktfamilie Telescopic Rail umfasst Voll- und Teilauszüge in fünf verschiedenen Baugrößen. Die biegesteifen Zwischenelemente der Teleskopschienen sind als S-Form, Doppel-T oder quadratisch ausgeführt. Alle Baureihen zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit, minimale Durchbiegung und einen spielfreien, leichtgängigen Lauf aus, auch bei Maximallast und in voll ausgefahrenem Zustand der Teleskopschiene. Die Befestigungsbohrungen sind im Standardstichmaß eingebracht.

Zu der Produktfamilie Telescopic Rail gehören die folgenden Teleskopschienen-Baureihen:

ASN – Teilauszug aus einer Führungsschiene und einem Läufer.

DE – Vollauszug, bestehend aus zwei Führungsschienen, die miteinander verbunden das Zwischenelement der Teleskopschiene bilden, sowie zwei Läufern, die ein festes und bewegliches Element bilden.

DS – Vollauszug aus zwei Führungsschienen als festes und bewegliches Element der Teleskopschiene und einem S-förmigen Zwischenelement.

DSE – Teleskopschiene mit einem Auszug von 150 %, die aus vier Elementen besteht.

DSC – Vollauszug, bestehend aus einem kompakten und biegesteifen Zwischenelement, das zwei unterschiedlich große Führungsschienen als festes und bewegliches Teleskopschienen-Element miteinander verbindet.

DBN – Vollauszug, bestehend aus zwei Führungsschienen, die als festes und bewegliches Element dienen und zwei Läufern, die miteinander verbunden das Zwischenelement der Teleskopschiene bilden.

DMS - Schwerlastteleskop aus Elementen der Baureihe ASN sowie einem extrem biegesteifen Doppel-T-Profil als Zwischenelement.

DRT - Vollauszug aus dem S-förmigen Zwischenelement der Teleskopschienen-Baureihe DS und Elementen der Laufrollenführung Compact Rail.

Bevorzugte Einsatzgebiete der Telescopic-Rail-Produktfamilie:

  • Schienenfahrzeuge
  • Fahrzeugtechnik
  • Luftfahrtindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Verpackungsmaschinen
  • Logistik
  • Industriemaschinen

Wichtige Merkmale

Schwerlast Teleskopauszug - Rollon

Lange Lebensdauer durch gehärtete Laufbahnen

Schwerlast Teleskopauszug - Rollon

Hohe Lasten bis zu 3.800 Kg pro Paar Teleskopführung

Schwerlast Teleskopauszug - Rollon

Auszugslängen bis zu 150%

Schwerlast Teleskopauszug - Rollon

Sichere Lösungen mit Verriegelungs- und Dämpfungssystemen

Schwerlast Teleskopauszug - Rollon

Zahnstangen Synchronisation verfügbar

Schwerlast Teleskopauszug - Rollon

Geringe Durchbiegung aufgrund der biegesteifen Profile

Schwerlast Teleskopauszug - Rollon

Breites Spektrum an Korrosionsschutz-Oberflächenbehandlungen

Technische Eigenschaften

  • Verfügbare Baugrößen ASN / DE: 22, 28, 35, 43, 63
  • Verfügbare Baugrößen DS: 28, 35, 43, 63
  • Verfügbare Baugrößen DSE: 28, 35, 43, 63
  • Verfügbare Baugrößen DSC: 43
  • Verfügbare Baugrößen DBN: 22, 28, 35, 43
  • Verfügbare Baugrößen DMS: 63
  • Verfügbare Baugrößen DRT: 43
  • Induktiv gehärtete Laufflächen
  • Schienen und Läufer aus kaltgezogenem Kohlenstoffstahl
  • Kugeln aus gehärtetem Wälzlagerstahl
  • Max. Verfahrgeschwindigkeit: 0,8 m/s (abhängig von der Anwendung)
  • Temperaturbereich ASN, DE, DBN: -20 °C bis +170 °C, DS, DSC, DRT: -20 °C bis +110 °C
  • Elektrolytisch verzinkt nach ISO 2081, erhöhter Korrosionsschutz auf Anfrage

Anwendungen

Auszug für den Batteriebehälter

Bahnsteigtüren

Teleskopgriff

Schiebeauszug für das Aquarium